Vorankündigung Schleusensperrungen 2021

Liebe Mitglieder,

die Stadt Papenburg informierte uns in einer Vorankündigung, dass aufgrund des Neubaus des Außenhauptes der Seeschleuse 2021 für folgende Zeiträume Vollsperrungen der Seeschleuse geplant sind:

08.02. – 07.03.2021

19.07. – 30.07.2021

13.09. – 26.09.2021

28.10. – 10.11.2021

13.12 – 19.12.2021

Die Sperrzeiten sind dabei immer ab 00:00 Uhr bis um 24:00 zu betrachten.

Zum 08.02. hin wird der Hafenwasserstand auf 5,60 m herabgesenkt werden.

Saisonanschluss 2020

Saisonabschluss 2020 des YC Papenburg

Papenburg, den 02.11.2020 Trotz der Corona-Situation können die Segler vom Yachtclub Papenburg auf eine ereignisreiche Saison zurückblicken. Seit einem Jahr besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Weser-Ems, sodass einige Wasserstunden zusammen kommen konnten. Nachdem das geplante Trainingslager in den Osterferien am Gardasee leider ausfallen musste, trainierten besonders die Jollensegler, sofern es wieder möglich war mit ihren 420ern in der Woche auf dem Papenburger Hafenbecken und an einigen Wochenenden in Geeste auf dem Speicherbecken.
In den Sommerferien wurden ein paar Tage genutzt um eine Alternativveranstaltung zur gewöhnlichen Sommerfreizeit im Yachtclub zu gestalten. Auch wenn der Wind hierbei nicht ganz mitspielte, hatte die Gruppe eine Menge Spaß und konnte einiges mitnehmen.
Während die Regattaszene an der Ems leider nicht wie gewohnt stattfinden konnte, wagten sich einige Teams im September zur Kieler Woche und im Oktober zu den Weser-Ems-Meisterschaften. Für die Kids war dies ein besonderes Erlebnis.
Wir hoffen, dass sich die Lage in der kommenden Saison etwas beruhigt hat, sodass die geplanten Traingslager und Regatten dann stattfinden können.

Viele Vereinsmitglieder waren über den Sommer wegen der Schleusensperrung bei anderen Vereinen zu Gast und sind zum Winter wieder nach Papenburg zurück gekommen. Mit zwei Kranterminen wurde auch für die Bootsbesitzer des Vereins die Saison beendet. Es wurden vom Hafenteam über 40 Boote aus dem Wasser gehoben und auf Hafentrailer oder auf Tarnsportböcke gelagert.

Das Hafenteam sorgte zuvor dafür, dass die Bootshallen des Vereins die Schiffe für das Winterlager aufnehmen können. So wurden die im Sommer in den Hallen gelagerten Transportböcke und Hafentrailer aus den Hallen gefahren. Ein Plan für die Belegung der Hallen, mit den Booten gemacht, sodass im Winter möglichst viele Boote in den Hallen untergestellt werden können.


Ob es im Winter wieder Klönabende geben wird steht zur Zeit leider noch nicht fest. Der Klönabend des YC Papenburg würde dann jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat stattfinden, wenn es die Corona-Situation zulässt.